Am Samstag starteten Alicia Rechsteiner und Lilli Habisreutinger mit den Schweizerjuniorinnen in Combs la Ville, Frankreich. Nach einem durchzogenen Wettkampf konnte sich Alicia für das Sprungfinale qualifizieren. Dort belegte sie den hervorragenden 2. Rang im Einzelwettkampf.

Es waren Turnerinnen aus acht Ländern (Italien, Russland, Kanada, Belgien, Ungarn, Frankreich, Schweiz und Niederlande) am internationalen Wettkampf anwesend. Lilli Habisreutinger belegte in der Team-Wertung mit ihrer Mannschaft den guten 4. Rang.

 

 

Die RLZO-Turnerin Lilli Habisreutinger wird am Swiss Cup Juniors in Wallisellen mit 48.000 Punkten hervorragende Dritte im Einzelwettkampf. Geschlagen geben musste sie sich einzig von der Belgierin Stacy Bertrandt und der Deutschen Alyu Zhu. Bertrandt siegte mit 49.050 Punkten. Zhu wird mit 48.700 Zählern Zweite.

Mit einer Endnote von 145.350 Punkten sicherte sich das Team Deutschland Rang 1. Belgien belegt mit 143.250 Punkten den zweiten Rang. Das Team der Schweizerinnen mit Lilli Habisreutinger, die ebenfalls einen souveränen Wettkampf turnten, belegen mit 141.650 Punkten den dritten Rang am Swiss Cup Juniors in Wallisellen.

 
 
 

 

              Bitte auf Bild klicken um ganzen Bericht zu lesen.

 
 

RLZO-Turner holen an der Mannschafts-SM zusammen mit Pablo Brägger Bronze
An den Schweizer Meisterschaften Kunstturnen Mannschaften in Bülach haben die RLZO-Turner zusammen mit Pablo Brägger in der höchsten Kategorie (Nationalliga A) den dritten Platz erreicht. Nebst Pablo Brägger hat auch Nicola Graber, welcher bis vor einem Jahr noch selbst RLZO-Turner war, die junge RLZO-Mannschaft mit Janic Meier, Andri Stacher, Elia Hasler und Linus Rohner unterstützt. Geturnt wurde an den Geräten Barren, Reck, Boden, Pferdpauschen, Ring und Sprung, wobei jeweils die Resultate der drei besten Turner am betreffenden Gerät zählten. Der dritte Rang in der Nationalliga A hinter den Teams aus Zürich und Aargau ist insofern eine hervorragende Leistung, da die RLZO-Turner mit den Jahrgängen 2003 und 2002 (Linus Rohner) zu den absolut Jüngsten in ihrer Kategorie an der Schweizer Meisterschaft gehörten.

 

RLZO-Turnerin gewinnt mit Thurgau Gold
Aufgrund von Verletzungen war das RLZ Ostschweiz nur mit einer Turnerin an der Schweizer Meisterschaft Kunstturnen Mannschaften vertreten. Die einzig anwesende RLZO-Turnerin Lilli Habisreutinger vom STV Frauenfeld gewinnt mit dem Team Thurgau 1 in der Nationalliga B die Goldmedaille.

SPITZENSPORT