Einstellung Trainingsbetrieb in der RLZO Halle bis einschliesslich 19. April 2020

Einstellung Trainingsbetrieb in der RLZO Halle bis einschliesslich 19. April 2020

-Trainingsbetrieb allgemein

In der Medienkonferenz vom 16. März 2020 hat der Bundesrat die «ausserordentliche Lage» erklärt und zugleich die Massnahmen in der Schweiz verschärft. Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus sind ab 17. März 2020 alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen bis mindestens 19. April 2020 in der ganzen Schweiz verboten. 

Damit sind bis am 19. April 2020 auch im Kunstturnen jegliche Anlässe, Wettkämpfe und Trainings untersagt und das RLZO schliesst seine Halle für Veranstaltungen, Mieter und den Trainingsbetrieb bis einschliesslich 19. April 2020 komplett

Die Gesundheit der Turnenden und Leitenden sowie der ganzen Bevölkerung haben in der jetzigen Situation oberste Priorität. Wir alle müssen mithelfen, dass die Ausbreitung des Corona-Virus eingedämmt werden kann.

Vielen Dank für eure grosse Unterstützung und euer Verständnis.

Wir alle vom RLZO wünschen euch für diese Ausnahmesituation viel Kraft und gute Gesundheit.

-Trainingsbetrieb allgemein

Beim allgemeinen Trainingsbetrieb bitten wir alle Vereine die Bestimmungen und Verordnung vom Bund zu beachten. Danke

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen