RLZO News

RLZO News

Liebe Turnerinnen und Turner des RLZO, liebe Eltern, liebe Satellitenvertreter

Wir möchten Euch heute zum Thema „Trainingsbetrieb RLZO“ informieren. 

Der Bundesrat hat den Notstand bis zum 26. April verlängert. Das bedeutet für uns, das wir auch im Spitzensportbereich, weiterhin kein Hallentraining anbieten können und dürfen.

Ab dem 27. April werden Lockerungen diskutiert. Allerdings sind Lockerungen für den Sport bisher anscheinend noch nicht im Detail diskutiert worden. Heute am 17. April informiert das BASPO/Swiss Olympic die Verbände über das weitere Vorgehen im Sport. Der STV plant im Laufe des Wochenendes ein Information herauszugeben.

Aufgrund der jetzigen Situation wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ein normaler Trainingsbetrieb wie wir ihn gewohnt waren, über Wochen hinaus nicht möglich sein. Der Vorstand des RLZO wird deshalb zusammen mit den Cheftrainern an einem Konzept arbeiten, wie wir mit unseren Spitzenathleten der Region Ostschweiz unter Einhaltung der Vorgaben des Bundesrates (Ansammlungen von mehr als 5 Personen sind weiterhin verboten, Hygiene und Abstandsvorgaben müssen weiterhin eingehalten werden) zumindest ein schrittweises Gerätetraining in der weitläufigen RLZO Halle wieder realisieren können. 

Wir halten Euch über die Entwicklung und über die weiteren Schritte informiert.

Im Konzept „Neustart RLZO“, welches an der DV RLZO am 6. März 2020 vorgestellt wurde, hatten wir einen proaktiven Workshop Kick-Off WS zum Thema Projekt „Neustart RLZO“ mit allen Beteiligten und interessierten Personen am 9. Mai geplant. Aufgrund der Coronavirus Situation wird es nicht möglich sein dieses Event durchzuführen. Deshalb hat der RLZO Vorstand gestern beschlossen, den Termin abzusagen und einen neuen Termin für Samstag 27. Juni 2020 (8-11 Uhr) festzulegen. Wir bitten alle Satelliten und Mitglieder des Vereins RLZO sich diesen neuen Termin zu notieren.

Mit sportlichen Grüssen

Alex Brochier 

Präsident RLZO

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen